Zusammenarbeit
Periodenarmut bekämpfen

Empowerment, Aufklärung und Unterstützung

Lionne ist ein gemeinsames Projekt des togolesischen Vereins IVA e.V. und des deutschen Woé zon Loo e.V. Ziel ist es, Periodenarmut in Togo gezielt zu bekämpfen, indem Frauen und Mädchen Zugang zu waschbaren, hygienischen, günstigen und nachhaltigen Binden bekommen. Diese werden von togolesischen Näherinnen aus Second Hand T-Shirts genäht und vor Ort verkauft. Zusätzlich versuchen wir, einen Fokus auf die gesundheitliche Aufklärung und den Abbau von Vorurteilen im Zusammenhang mit der Periode zu legen.
Erfahre mehr über Periodenarmut und die Auswirkungen
Informationen über unsere Binden
Jetzt helfen

Werde Teil unseres Lionne-Teams und helfe mit!

Berater:in werden

Berater:innen sind Botschafter:innen in ihren Gemeinden, die über den weiblichen Zyklus aufklären und für eine Provision die Lionne-Binden zum Kauf anbieten. Mehr erfahren

Spenden

Mit einer Spende kannst Du das Lionne Projekt direkt unterstützen - oder Du machst jemandem eine Freude und verschenkst eine Spende. Mehr erfahren

Freiwillige:r werden

Wir laden Dich ein, Dich an gemeinsamen Engagements zu beteiligen – etwa bei ehrenamtlicher Arbeit, Praktika oder Freiwilligendiensten. Mehr erfahren

Unterstütze uns!

Folge uns auf Social Media oder schreib uns einfach an

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Mehr über Lionne erfahren

Video anschauen

Ziele und Werte

Transparenz, Respekt und Verbundenheit sind nur einige unserer Ziele und Werte

Unterstützer:innen

Deine Gelegenheit zu helfen durch (langfristige) Spenden oder Partnerschaften

Zahlen und Fakten

Eine eigens entwickelte Umfrage, um die Umstände von Menstruationen in Togo aufzuzeigen

Up to date bleiben

Neuigkeiten und Artikel aus unserem Blog

Cookie Consent mit Real Cookie Banner