Jahresperiode 2023 đŸ©ž

Frohes Neues 💃 Ich hoffe, ihr hattet einen guten Rutsch ins neue Jahr. Doch bevor es so richtig losgeht, gilt es zurĂŒckzuschauen, zu reflektieren, aber auch einfach mal stolz zu sein, was wir mit euch allen gemeinsam geschafft haben. So können wir dann mit frischem Elan auf das neue Jahr blicken. Und wie sieht’s bei euch aus? Wie lĂ€uft es mit den NeujahrsvorsĂ€tzen? Wir als Team sind gerade fleißig dabei neue Ziele fĂŒr die nĂ€chste Zeit aufzustellen. Ihr könnt euch auf einiges freuen, versprochen.

Aber ich wĂŒrde sagen, wir legen erstmal los mit der Zeitreise:

2023 war das Jahr der Workshops. Ganze elf Sensibilisierungsworkshops fĂŒr Gesundheit und Menstruationshygiene konnten wir durchfĂŒhren, acht in Dörfern und drei in Schulen. Das bedeutet natĂŒrlich auch viel Vorbereitung im Vorhinein. Dazu gehört erstmal, Inhalte und Konzepte zu erstellen, sowie in die jeweiligen Dörfer oder Schulen zu fahren und dort alles abzuklĂ€ren. Das fand viel am Anfang des Jahres statt. Zu dem Zeitpunkt lief die Stoffbindenproduktion natĂŒrlich noch weiter.
Außerdem gab es Januar/Februar zusĂ€tzlich Workshops in Dörfern, bei denen es um das NĂ€hen eigener Binden ging,

und wir waren Teil eines Festivals, bei dem die Stoffbinden prÀsentiert wurden.

Im Zeitraum Februar bis Mai fand im Team ein großer Change-Prozess statt. Wie soll es mit Lionne weitergehen? Da gehörte einiges zu: Interne Strukturen wurden gestĂ€rkt, Aufgaben klar verteilt und grundsĂ€tzlich GesprĂ€che ĂŒber zukĂŒnftige Schritte von Lionne gefĂŒhrt.

Des Weiteren lag ein Fokus auf GesprĂ€chen mit Beraterinnen, deren Aufgabe es ist, beim Vertreib der Binden ĂŒber Menstruationsgesundheit und dafĂŒr auch die Vorteile der Stoffbinden aufzuklĂ€ren. Dabei sollen Stigmata gegenĂŒber den Binden aufgebrochen werden. Es wurden mehrere Interviews mit den Beraterinnen gefĂŒhrt und daraus ein Profil der Beraterin erstellt. Auch wurden sie besucht, um zu analysieren, wie der Verkauf lĂ€uft. Im Rahmen des Change-Prozesses wurde schließlich auch eine neue Verpackung entwickelt, indem ein Konzept erarbeitet und ein Designer engagiert wurde.

Neben dem Change-Prozess liefen parallel GesprÀche mit Hebammen und die Weiterentwicklung des Lionne-Chatbots, der allen Teilnehmer*innen eines Workshops Fragen, die im Nachhinein noch auftauchen, zuverlÀssig beantworten soll.

Im Mai stand natĂŒrlich der Marsch der Menstruation im Fokus, der ein wunderbarer Erfolg war. Erinnert ihr euch?
https://www.betterplace.org/de/projects/83488-preisgekroentes-projekt-stoffbinden-empowern-maedchen-und-frauen/news/286467

Über den Sommer wurde weiterhin fleißig Fundraising betrieben und der regulĂ€re Wechsel der Freiwilligen fand statt, sowie ein TikTok-Workshop fĂŒr die IVA-Mitarbeiter*innen. Weiterhin waren wir viel im Austausch mit Berater*innen und NĂ€her*innen, bis schließlich im September der Produktionsstopp eintrat. Der kam daher, dass ein Ungleichgewicht herrschte zwischen Produktionsmenge und im Vergleich weniger Verkauf bzw. Verteilen. Infolgedessen versuchte man es mit den Schneider*innen fĂŒr den Verkauf auf dem Markt, was nicht wirklich erfolgreich war. Die nĂ€chsten Monate hat eine Erarbeitung eines Strategieplans, was den Verkauf angeht, hohe PrioritĂ€t.

Ende des Jahres fand schließlich der erste Sensibilisierungsworkshop statt, bei dem ich dabei war. Das war der in NoĂ©pĂ©, NĂ€he LomĂ©. Das war auch ein grandioser und erfolgreicher Tag!
Seit Dezember sind wir dabei ĂŒber Fragebögen den Erfolg unserer Workshops zu messen. Dabei werten wir, Fragebogen nach Fragebogen aus, die jeweils einmal vor und einmal ein paar Monate nach dem Workshop verteilt wurden.

Also, das war’s soweit fĂŒr das letzte Jahr. Jetzt können wir kaum erwarten, mit euch im Jahr 2024 noch toller weiterzumachen, sodass meine Nachfreiwillige einen noch besser JahresrĂŒckblick schreiben kann 😉
Vielen, vielen Dank fĂŒr eure UnterstĂŒtzung im Jahr 2023.

 

One thought on “Jahresperiode 2023 đŸ©ž”

  1. Edem Assidenou Januar 22, 2024

    Danke Alex

Add a Comment

Your email address will not be published.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner